Informationen fr Touristen in Schweich

Tourismus

Schweich – das Tor zur Mittelmosel. Erleben Sie die malerische Wein- & Kulturlandschaft der Mosel.

Die zahlreichen Weingüter und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungskalender

Mrz
30
Sa
Bildungsfahrt nach Wiesbaden: Mutigen Frauen auf der Spur @ Longuich -> Wiesbaden
Mrz 30 um 8:15 – 19:23

Unter dem Titel: „Mutigen Frauen auf der Spur“ wandern wir unter fachkundiger Führung durch die Innenstadt von Wiesbaden und lernen mutige Protagonistinnen kennen, die nach dem 1. Weltkrieg die Chance ergriffen, um neue gesellschaftliche Ideen voranzubringen und sich für Frauenrechte stark machten.

Nach der Mittagspause besuchen wir die Ausstellung „Glamour, Avantgarde und Latzhose“ im Frauenmuseum. Die Ausstellung beleuchtet die 1968er mit ihren unzähligen und durchaus kontrastierenden Stimmen in der sogenannten Neuen Frauenbewegung. Manches war schrill und glamourös, anderes in Fortschrittlichkeit und Radikalität wegweisend. Erfindungsreich verschafften sich Frauen Gehör, kreierten Neues und begaben sich auf eine Vielzahl unterschiedlicher Entwicklungswege. Gemeinsam war ihnen der Widerstand gegen Ungerechtigkeit und der unbändige Wunsch nach Veränderung. Die Gründerinnen dieser offensiven, feministischen, autonomen Frauengruppen der 1970er Jahre in der BRD kamen teils aus der antiautoritären und antikapitalistischen linken Bewegung der 68er. Die Ausstellung macht die politische Bedeutung der Frauengruppen, ihre Aktionen, ihr Kommunikationsrepertoire und die daraus entstandenen Projekte am Beispiel Wiesbaden in der Gegenwart erlebbar.

Kosten: 15 € / Erw./10 € Schüler, Studenten, Azubis ab 18 Jahre

Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz Longuich um 8:15 Uhr, 9:38 Uhr ab Neubrücke, an Wiesbaden 11:25 Uhr; zurück 17:38 Uhr, an 19:23 Uhr

Mrz
31
So
Großer Frühjahrsbasar @ Seniorenresidenz St. Martin
Mrz 31 um 11:00 – 17:00

Hausführungen 13.00 & 15.00 Uhr ### Frühjahrs- und Osterdekorationen ### Geschenkideen ### Schmuck ### vielerlei Selbstgemachtes für Klein und Groß ### Kaffee & Kuchen ### für das leibliche Wohl ist gesorgt

Wir laden Sie ein, mit uns den Frühling willkommen zu heißen. Neben wunderschönen Frühjahr- und Osterdekorationen erwarten Sie leckere, essbare Geschenkideen. Wir präsentieren Ihnen außerdem Kreatives, Schönes für’s Kind und vielerlei Selbstgemachtes. Sicher finden Sie beim Basar das ein oder andere Schätzchen für sich selbst oder zum Verschenken. Hausführungen laden Sie zum Kennenlernen ein, sie finden um 13:00 Uhr und 15:00 Uhr statt. Natürlich werden auch unsere kleinen Besucher mit Spiel und Spaß gut unterhalten. Kaffee, leckere Torten, frische Waffeln und viele andere Köstlichkeiten runden den Tag genüsslich ab.

Mai
22
Mi
Film „Kinder sind unschlagbar“ mit anschließender Diskussion @ SRZ Schweich
Mai 22 um 19:00

Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Als Einstieg in das Thema schauen wir uns den Film „Kinder sind unschlagbar“ an, in dem die Säulen einer gewaltfreien Erziehung gezeigt werden. Der Film richtet sich an alle Erziehenden (Eltern, Erzieher, Lehrer, Pädagogen etc.). Danach laden wir Sie ein, sich über den Film und den eigenen Erziehungsalltag auszutauschen, eigene Erfahrungen zu besprechen und Handlungsalternativen zu erörtern.

Jun
15
Sa
Ikonen – Brücken zwischen Himmel und Erde @ Altenheim St. Josef
Jun 15 – Jun 23 ganztägig

Ikonen – Brücken zwischen Himmel und Erde

Ikonenausstellung vom 15. – 23. Juni 2019

im Altenheim St. Josef in Schweich in Kooperation mit Kultur in Schweich e.V.

Mit Werken von Claudette Zeimes-Wagener, André Weil und Prof. Dr. Wolfgang Fleckenstein

Der Mensch ist ein Augenwesen. Seine Beziehung zur Welt und zu anderen geschieht über sein Bemühen „Sich-ein-Bild-zu-machen“.

Die Bilder, die er dabei aufnimmt, bestimmen sein Welt- und Selbstbild. In der Welt des Glaubens ist es nicht wesentlich anders, nur dass die Gottesvorstellung hinzukommt und dabei grundlegend die Lebenseinstellung des gläubigen Menschen prägt. Doch wie lässt sich Gott im Bild angemessen ausdrücken?

Ein herausragendes Glaubensbild ist über die Jahrtausende die Ikone, die mit dieser Ausstellung gleich von drei unterschiedlichen Ikonenmalern präsentiert wird, einer Luxemburgerin, einem Franzosen und einem Deutschen. Ganz besonders ist es aber, dass André Weil – ein ehemaliger Richter – ein Jude ist, denn das Judentum ist gegenüber Bildern im Glaubenskontext sehr zurückhaltend und legt sogar immer wieder Wert auf das Bilderverbot. An gemeinsamen Motiven der drei Ikonenmaler kann man die Gemeinsamkeiten und individuellen Unterschiede der Ikonen gut nachvollziehen.

Öffnungszeiten: montags bis freitags 14:30 und 18:00 Uhr; in Ausnahmefällen können sich Besucher der Ausstellung außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten gern an den Empfang des Altenheims wenden.

Eintritt frei

Aug
25
So
Sommerfest 2019 @ Seniorenresidenz St. Martin
Aug 25 um 11:00 – 17:00

Großes Sommerfest in der Seniorenresidenz St. Martin.

Showtanzgruppe SK“V“lation Schweich, Duo Uno, Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Schweich, Quiz mit tollen Gewinnen, Spielecke, Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill, Hausführungen um 13 und 15:00 Uhr.

Eintritt frei, Spenden sind erwünscht.

Sep
18
Mi
Dokumentarfilm „Ein Riss in der Seele – Fluchterfahrungen“ @ Ehemalige Synagoge
Sep 18 um 19:30

In dem Dokumentarfilm „Ein Riss in der Seele – Fluchterfahrungen“ kommen 9 Menschen zu Wort, die von ihrer Flucht und Vertreibung erzählen. In ausführlichen Interviews schildern Geflüchtete aus dem Jahr 2015 ihre Erlebnisse und auch sogenannte „Vertriebene“ aus den Jahren nach 1945 kommen zu Wort. Alle leben sie heute im selben Stadtteil, sind quasi Nachbarn. In den Nachkriegsjahren nahm Deutschland über 12 Millionen „Vertriebene“ auf, die sich damals nur mühsam in die westdeutsche Gesellschaft integrieren konnten. Filmemacher Ralf Kotschka stellt alle diese eindrucksvollen Erzählungen kommentarlos nebeneinander und lässt dem Zuschauer so Raum für eigenes Nachdenken.

Im Anschluss an den Film besteht Gelegenheit zu Austausch und Diskussion mit dem Regisseur Ralf Kotschka.

Deutschland 2017
Buch und Regie: Ralf Kotschka
OmU
Dauer: 82 Minuten

Veranstalter:
Eine Kooperationsveranstaltung von: Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier, Volkshochschule Schweich, Kultur in Schweich, Dekanat Schweich – Welschbillig und der AG „Kultur/Vielfalt/Religion“ von „Demokratie leben!“ im Rahmen der „Partnerschaft für Demokratie“ in der Verbandsgemeinde Schweich

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich