Informationen fr Touristen in Schweich

Tourismus

Schweich – das Tor zur Mittelmosel. Erleben Sie die malerische Wein- & Kulturlandschaft der Mosel.

Die zahlreichen Weingüter und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungskalender

Jan
27
So
Wunderkind Tour: Marco Weissenberg – Magie Newcomer @ Bürgerzentrum Schweich
Jan 27 um 15:30

Jung, frech und magisch! Magie Newcomer Marco Weissenberg auf großer Deutschland-Tour!

Marco Weissenberg ist einer der jüngsten professionellen Magier Deutschlands und amtierender Deutscher Vizemeister der Zauberkunst (Parlor-Magic). Er steht für eine neue, erfrischende Generation der Zauberkunst und hat es faustdick hinter den Ohren! Mit seinem jugendlichen Charme und der einzigartigen Mischung aus Comedy, Storytelling und Magie begeistert er immer wieder mit neuartigen und kreative Illusionen.

„Wunderkind“ heißt die einzigartige Magie-Show, mit der Marco Weissenberg ab Februar 2018 in über 20 Städten bundesweit zu sehen ist. Der Showtitel des sympathischen Magie Newcomers verspricht Großes. Dabei ist Marco Weissenberg weder ein Mathegenie, noch kann er sonderlich gut Geige oder Klavier spielen. Ob Marco trotzdem ein Wunderkind ist, finden Sie am besten selbst heraus, wenn er ein Foto mit dem Publikum in der Zukunft macht, sich in einen Superhelden verwandelt oder unzählige kleine Glühwürmchen durch den ganzen Raum fliegen lässt.

Mit der „Wunderkind“ Tour 2018 knüpft Marco Weissenberg nahtlos an den Erfolg seines ersten Soloprogramms „Wunder aus dem Pappkarton“ an und verzaubert tausende Zuschauer in ganz
Deutschland.

Einlass: 15.30 Uhr

Mrz
31
So
Großer Frühjahrsbasar @ Seniorenresidenz St. Martin
Mrz 31 um 11:00 – 17:00

Hausführungen 13.00 & 15.00 Uhr ### Frühjahrs- und Osterdekorationen ### Geschenkideen ### Schmuck ### vielerlei Selbstgemachtes für Klein und Groß ### Kaffee & Kuchen ### für das leibliche Wohl ist gesorgt

Wir laden Sie ein, mit uns den Frühling willkommen zu heißen. Neben wunderschönen Frühjahr- und Osterdekorationen erwarten Sie leckere, essbare Geschenkideen. Wir präsentieren Ihnen außerdem Kreatives, Schönes für’s Kind und vielerlei Selbstgemachtes. Sicher finden Sie beim Basar das ein oder andere Schätzchen für sich selbst oder zum Verschenken. Hausführungen laden Sie zum Kennenlernen ein, sie finden um 13:00 Uhr und 15:00 Uhr statt. Natürlich werden auch unsere kleinen Besucher mit Spiel und Spaß gut unterhalten. Kaffee, leckere Torten, frische Waffeln und viele andere Köstlichkeiten runden den Tag genüsslich ab.

Sep
6
Fr
Wein, Kulinarik und Musik @ Bürgerzentrum Schweich
Sep 6 um 19:30

Vorverkaufsstart zu der Kultfete im Rahmen der Stadtwoche in Schweich.

Des Verein „Kultur in Schweich“ lädt herzlich alle Wein- und Gourmetfreunde ein zu der Kultfete zum Auftakt der Stadtwoche in Schweich.

Am Freitag, den 6. September ab 19.30 Uhr, präsentieren wir, in Kooperation mit den Schweicher Winzern, die diesjährige öffentliche Weinprobe mit einem exklusiven Fünf-Gang-Fingerfood-Menü.

Die Winzer Günter Gindorf, Marmann-Schneider, Thomas Wallerath, Schweicher Hof, Masteiner Hof und Heinz Zander präsentieren einen Querschnitt der Rebsorten aus den Schweicher Rebenhängen. Zwei Sekte und 14 Weine, vornehmlich aus dem Jahrhundert-Jahrgang 2018, werden begleitet von einem exklusiven Fingerfood-Menü von Küchenchef Dennis Becker aus Dortmund.

Zu Riesling, Weiß- und Grauburgunder, Sauvignon Blanc oder Gewürztraminer offeriert die Küche ausgesuchte Köstlichkeiten aus der Crossover-Küche mit

[caption id='attachment_3563' align='alignright' width='200'] Moderator ist Achim Rosch, Dipl.-Ing. Weinbau und Oenologie[/caption]

getrüffelter Sellerie-Kartoffelsuppe mit Kräuteröl, Panzanella von weißen Bohnen, Tomaten, Paprika und Zwiebeln mit marinierter Garnele, Shrimpscocktail in Yuzu-Joghurt mit zweierlei Erbsen, Kalbsragout mit Herbstpilzen und Lauchzwiebeln mit Risolettes-Kartoffeln sowie eine weiße Kaffeemousse mit Beerenkompott.

Der Abend wird moderiert von Dipl.-Ing. Weinbau und Oenologie Achim Rosch, M. Eng. Food Economy (Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Mosel) und Herbert Becker (Verein Kultur in Schweich). Die Weinprobe wird musikalisch umrahmt vom Ensemble „Saxomania“.

Das Kartenkontingent ist limitiert auf 180 nummerierte Plätze. Tickets zum Preis von 28 € sind nur erhältlich bei der Stadtverwaltung Schweich, Brückenstr. 46 in Schweich.

Der Vorverkauf läuft seit dem 10. Juli.

[caption id='attachment_3564' align='aligncenter' width='342'] Musikalische Unterhaltung mit „Saxomania“[/caption]

Sep
9
Mo
Theo-Talk Schweich: Franz von Assisi @ Mittlers Restaurant Schweich
Sep 9 um 18:30

Franz von Assisi war ein radikaler Aussteiger: Er lebte auf Wanderschaft, in der wilden Natur und außerhalb von Stadtmauern. Und doch war das keine selbstverliebte Weltflucht, sondern ein Platznehmen mitten in der Welt mit einer Spiritualität, die nichts und niemanden ausklammert.

Jan Frerichs ofs ist Mitglied im Orden der franziskanischen Weltleute, lebt mit seiner Familie in Bingen am Rhein und ist Initiator der franziskanischen Lebensschule »barfuß&wild«.

Er entwirft einen spirituellen Weg für moderne Stadteremiten, die Gott im »Dazwischen« erwarten: zwischen Ordnung und Unordnung, zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Arbeit und Muße, zwischen Gebet und sozialem Engagement.

Sep
13
Fr
„Rollender Vortrag“: Jüdische Stätten in der VG Schweich @ Parkplatz am Schwimmbad (Startpunkt der Bus-Exkursion)
Sep 13 um 12:45 – 18:30

Der Begriff „Rollender Vortrag“ besagt, dass eine Reihe jüdischer Stätten in der Verbandsgemeinde Schweich mit einem Bus besucht werden. Vor Ort und unterwegs werden Referenten Informationen zu diesen Stätten und zum jüdischen Leben geben.

Vorgesehen ist der Besuch folgender Orte: jüdischer Friedhof in Fell, ehemalige Synagoge und jüdischer Friedhof in Mehring, jüdischer Friedhof und Museum mit jüdischer Vitrine in Leiwen, ehemalige Synagoge und Gasthaus Kahn in Klüsserath sowie jüdischer Friedhof und ehemalige Synagoge in Schweich. Dort findet die Fahrt auch ihren Abschluss.

Unterwegs ist eine Kaffeepause vorgesehen. Die Veranstaltung endet um 18.30 Uhr.

Referenten:
René Richtscheid M.A., Emil-Frank-Institut Wittlich
Peter Szemere, Mitarb. d. Jüd. Kultusgemeinde Trier

Ort der Abfahrt: Parkplatz am  Schwimmbad in Schweich

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Unter:
Dekanat Schweich-Welschbillig
Klosterstraße 1b
54338 Schweich
T: 06502/93745-11
dekanat.schweich-welschbillig@bistum-trier.de.

Okt
16
Mi
Theo-Talk Schweich: Theologie der Behinderung @ Mittlers Restaurant
Okt 16 um 18:30

Der Vortrag wird sich vornehmlich mit Nancy L. Eieslands Schrift „The Disabled God. Toward a Liberatory Theology of Disability“ von 1994, „dem“ Klassiker theologischer Disability Studies, beschäftigen.

Ergänzend dazu wird in einem weiteren Schritt das „Limit“-Modell von Deborah Beth Creamer vorgestellt, wie diese es in ihrer Schrift „Disability and Christian Theology. Embodied Limits and Constructive Possibilities“ von 2009 vorgestellt hat.

In einem dritten und letzten Schritt soll das Thema einer „Theologie der Behinderung“ noch einmal anhand einiger Gemälde und Bilder „präsentativ“ verdeutlicht werden.

„Es mag paradox erscheinen, wenn ich sage, dass mich behinderte Menschen gelehrt haben, was Menschsein heißt, und dass sie mir eine neue Vision dafür eröffnet haben, wie unsere Gesellschaft sein könnte: eine menschlichere.“ – Jean Vanier (1928-2019), Gründer der Arche-Bewegung

Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler ist seit 1999 Ordinarius für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier. In seinen vielfältigen Buchpublikationen, Artikeln und Beiträgen beschäftigt er sich vornehmlich mit Fragen der Philosophischen Anthropologie, der Religionsphilosophie und der Theodizee.

Im Jahr 2018 ist im Echter Verlag, Würzburg, seine deutsche Übersetzung von Nancy L. Eieslands Schrift „The Disabled God“ erschienen.

Prof. Schüßler ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine jüngste Tochter Riana hat das Down-Syndrom.

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich