Informationen fr Touristen in Schweich

Tourismus

Schweich – das Tor zur Mittelmosel. Erleben Sie die malerische Wein- & Kulturlandschaft der Mosel.

Die zahlreichen Weingüter und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungskalender

Jan
14
So
Vernissage „Spiegelbilder des Lebens“
Jan 14 um 15:30

Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums der Seniorenresidenz St. Martin, welches unter dem Motto Kunst & Kultur in St. Martin gefeiert wird, lädt die Seniorenresidenz zu einer Veranstaltungsreihe ein. Lassen Sie sich über das Jahr verteilt von diesen besonderen Events unterhalten.

Den Auftakt macht am Sonntag, 14.01.2018 um 15.30 Uhr die Vernissage „Spiegelbilder des Lebens“. Auf Leinwand gebannt erzählen Herbert Beckers (Fotograf und Journalist) Bilder vom erfahrungsreichen Leben der abgebildeten Senioren. Es sind einzigartige Fotos der Bewohner der Seniorenresidenz entstanden, die den Besuchern in einer Ausstellung vom 14. Januar bis 25. März 2018 präsentiert werden. Jede Falte, jedes graue Haar, jede Narbe spiegelt schwere Zeiten und zauberhafte Momente, Ärger und Freudentränen wider. Doch sehen Sie selbst …

Mai
11
Sa
Lesung: Club der Romantiker oder Das Rätsel um Laureen Mills @ Seniorenresidenz St. Martin
Mai 11 um 18:30

Autorenlesung von und mit Frank P. Meyer

„Club der Romantiker oder Das Rätsel um Laureen Mills“

Bücherwürmer und Ratefüchse aufgepasst: Frank P. Meyers (Schriftsteller und ehemaliger Trierer Stadtschreiber) fesselnde und verblüffende Erzählung entführt Sie hinter die Kulissen des altehrwürdigen Oxford. Tauchen Sie mit uns ein in seinen Roman und lösen Sie mit uns das Rätsel um Laureen Mills. Im Anschluss steht der Autor für einen kleinen Plausch oder die Signatur Ihres persönlichen Buchexemplars zur Verfügung.

Abgerundet wird der Abend durch Musik mit Norbert Olk und einen Büchertisch von „die buchhändler“.

Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr
Eintritt: 5 €
Kartenvorverkauf ab 15.4.2019 in der Seniorenresidenz St. Martin (Montag bis Freitag 9 bis 17:00 Uhr), Abendkasse

Aug
25
So
Sommerfest 2019 @ Seniorenresidenz St. Martin
Aug 25 um 11:00 – 17:00

Großes Sommerfest in der Seniorenresidenz St. Martin.

Showtanzgruppe SK“V“lation Schweich, Duo Uno, Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Schweich, Quiz mit tollen Gewinnen, Spielecke, Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill, Hausführungen um 13 und 15:00 Uhr.

Eintritt frei, Spenden sind erwünscht.

Sep
9
Mo
Theo-Talk Schweich: Franz von Assisi @ Mittlers Restaurant Schweich
Sep 9 um 18:30

Franz von Assisi war ein radikaler Aussteiger: Er lebte auf Wanderschaft, in der wilden Natur und außerhalb von Stadtmauern. Und doch war das keine selbstverliebte Weltflucht, sondern ein Platznehmen mitten in der Welt mit einer Spiritualität, die nichts und niemanden ausklammert.

Jan Frerichs ofs ist Mitglied im Orden der franziskanischen Weltleute, lebt mit seiner Familie in Bingen am Rhein und ist Initiator der franziskanischen Lebensschule »barfuß&wild«.

Er entwirft einen spirituellen Weg für moderne Stadteremiten, die Gott im »Dazwischen« erwarten: zwischen Ordnung und Unordnung, zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Arbeit und Muße, zwischen Gebet und sozialem Engagement.

Sep
13
Fr
„Rollender Vortrag“: Jüdische Stätten in der VG Schweich @ Parkplatz am Schwimmbad (Startpunkt der Bus-Exkursion)
Sep 13 um 12:45 – 18:30

Der Begriff „Rollender Vortrag“ besagt, dass eine Reihe jüdischer Stätten in der Verbandsgemeinde Schweich mit einem Bus besucht werden. Vor Ort und unterwegs werden Referenten Informationen zu diesen Stätten und zum jüdischen Leben geben.

Vorgesehen ist der Besuch folgender Orte: jüdischer Friedhof in Fell, ehemalige Synagoge und jüdischer Friedhof in Mehring, jüdischer Friedhof und Museum mit jüdischer Vitrine in Leiwen, ehemalige Synagoge und Gasthaus Kahn in Klüsserath sowie jüdischer Friedhof und ehemalige Synagoge in Schweich. Dort findet die Fahrt auch ihren Abschluss.

Unterwegs ist eine Kaffeepause vorgesehen. Die Veranstaltung endet um 18.30 Uhr.

Referenten:
René Richtscheid M.A., Emil-Frank-Institut Wittlich
Peter Szemere, Mitarb. d. Jüd. Kultusgemeinde Trier

Ort der Abfahrt: Parkplatz am  Schwimmbad in Schweich

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Unter:
Dekanat Schweich-Welschbillig
Klosterstraße 1b
54338 Schweich
T: 06502/93745-11
dekanat.schweich-welschbillig@bistum-trier.de.

Okt
16
Mi
Theo-Talk Schweich: Theologie der Behinderung @ Mittlers Restaurant
Okt 16 um 18:30

Der Vortrag wird sich vornehmlich mit Nancy L. Eieslands Schrift „The Disabled God. Toward a Liberatory Theology of Disability“ von 1994, „dem“ Klassiker theologischer Disability Studies, beschäftigen.

Ergänzend dazu wird in einem weiteren Schritt das „Limit“-Modell von Deborah Beth Creamer vorgestellt, wie diese es in ihrer Schrift „Disability and Christian Theology. Embodied Limits and Constructive Possibilities“ von 2009 vorgestellt hat.

In einem dritten und letzten Schritt soll das Thema einer „Theologie der Behinderung“ noch einmal anhand einiger Gemälde und Bilder „präsentativ“ verdeutlicht werden.

„Es mag paradox erscheinen, wenn ich sage, dass mich behinderte Menschen gelehrt haben, was Menschsein heißt, und dass sie mir eine neue Vision dafür eröffnet haben, wie unsere Gesellschaft sein könnte: eine menschlichere.“ – Jean Vanier (1928-2019), Gründer der Arche-Bewegung

Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler ist seit 1999 Ordinarius für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier. In seinen vielfältigen Buchpublikationen, Artikeln und Beiträgen beschäftigt er sich vornehmlich mit Fragen der Philosophischen Anthropologie, der Religionsphilosophie und der Theodizee.

Im Jahr 2018 ist im Echter Verlag, Würzburg, seine deutsche Übersetzung von Nancy L. Eieslands Schrift „The Disabled God“ erschienen.

Prof. Schüßler ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine jüngste Tochter Riana hat das Down-Syndrom.

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich