Informationen fr Touristen in Schweich

Tourismus

Schweich – das Tor zur Mittelmosel. Erleben Sie die malerische Wein- & Kulturlandschaft der Mosel.

Die zahlreichen Weingüter und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungskalender

Mrz
3
Fr
Köstliches mit der Eifel-Gäng @ Restaurant Hotel Leinenhof
Mrz 3 um 18:30

Ein kulinarischer Mix aus Krimi, Liedern und Mundartstorys.

Mit 4-Gänge-Eifel-Menü!

Karten im Vorverkauf für 49 Euro Tourist Info Schweich, Restaurant Leinenhof, Schreibwaren Diederich.

 Schweich. Die berüchtigte „Eifel-Gäng“ schlägt wieder zu – zum ersten Mal treibt sie ihr Unwesen an der Mosel, genauer gesagt im Hotel Leinenhof in Schweich. Und zwar am Freitag, 3. März 2023 um 18.30 Uhr. Der Krimiautor und Karikaturist Ralf Kramp lässt die Zuhörer mit makabren Geschichten tief in seine schwarze Seele blicken. Liedermacher Günter Hochgürtel, der bereits mehrere Male in Schweich gastierte, sorgt für musikalische Stimmung und Mundart-Experte Manni Lang haut dem Fass auf „Platt“ den Boden aus. Die drei sympathischen Schurken versprechen auch diesmal eine bunte Mischung aus Liedern, Krimis und Mundartstorys.

Was verbindet den Krimi-Autor Ralf Kramp, den Mundart-Experten Manfred (oder Manni) Lang und den Liedermacher Günter Hochgürtel? Genau! Das Thema Eifel. Die drei Herren im besten Alter haben sich, jeder auf seine ureigene Art und Weise, mit ihrer bergigen Heimat befasst. Was lag näher, als endlich mal gemeinsame Sache zu machen?

„Einer liest, einer singt und einer trägt vor“ – so lautet der Untertitel des Programms. Das Trio, im Rheinland bereits durch Auftritte, Lesungen und Konzerte bekannt, spielt sich auf der Bühne gegenseitig die Bälle zu. Der Krimiautor

präsentiert neue Texte nach der langen Corona-Pause, während Manfred Lang aus seinem reichen Schatz an „Eefeler Verzällche“ und Mundart-Erklärungen schöpfen wird. Verbindendes Glied wird Günter Hochgürtel sein, Frontmann der Eifelrockband „Wibbelstetz“ und auch als Troubadour erfolgreich unterwegs. Zwischen den Textbeiträgen stimmt er die dazu passenden Lieder aus seiner Feder in Eifeler Platt oder in Hochdeutsch an.

Dazwischen gibt es Bestes aus der Küche des Restaurants Leinenhof. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend.

Menü

 Sektempfang mit

Hausmacher, Schmalz und Bauernbrot

Eifeler Frühlingsalat

mit frischen Champignons und Ziegenkäse-Crostini

****

Herzhafte Kartoffelsuppe

mit Schinkenstreifen

****

Medaillon vom Eifelschwein

in Monschauer Senf-Curry-Soße

Serviettentaler

Kohlrabi-Karottengemüse

****

Parfait vom Eifel-Honig

an glasierten Äpfeln   

Nov
19
So
Tanznachmittag bei Wiener Walzer und Boogie @ Bürgerzentrum Schweich
Nov 19 um 15:00 – 17:30

Trierer Kaffeehaus-Orchester spielt im Bürgerzentrum Schweich 19. November 2023

15 bis 17.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen

Das Trierer Kaffeehaus-Orchester bietet zum ersten Mal am Sonntag, 19. November 2023, von 15 bis 17.30 Uhr in der Tradition von Wiener Kaffeehäusern ein Konzert mit Kuchen und Tanz. Die Gäste können Kaffee und Kuchen bei unterhaltender Salonmusik genießen. Das Ensemble des Kaffeehaus-Orchesters spielt dazu Tanzmusiken aus dem frühen 20. Jahrhundert. Bei Wiener Walzer, Charleston, Tango und Boogie kann das Tanzbein geschwungen werden.

Freuen Sie sich auf zart-schmelzende und virtuos-berauschende Klänge: Das Trierer Kaffeehaus-Orchester unter der musikalischen Leitung von Gert Spies hat sich der Salonmusik im Stile des beginnenden 20. Jahrhunderts verschrieben. Damit entführt das Ensemble sein Publikum musikalisch sowohl in die volkstümliche, feier- und tanzfreudige ungarische Puszta als auch in die holzvertäfelten und mit rotem Samt geschmückten edlen Wiener Kaffeehäuser.

Bei seinem ersten Tanzkonzert legt das Orchester eine breite Palette tanzbarer Musik auf. Vom gediegenen Wiener Walzer über den feurigen Tango bis zum leichten Boogie bietet das Ensemble viele Gelegenheiten, zu stilechter Musik des frühen 20. Jahrhunderts zu tanzen. Wer eine Pause benötigt oder nur die Klänge genießen möchte, hat dazu die Chance bei Kaffee und Kuchen.

Seit seiner Gründung 2017 haben sich zehn Musikerinnen und Musiker aus dem Raum Trier gefunden, deren Leidenschaft es ist, die klassisch-vornehme wie die bürgerlich-unterhaltende Salonmusik mit Präzision und Spielfreude zu präsentieren.

Kern eines typischen Salonorchesters bildet das Klavier und ein Streicherensemble. Je nach Einflussgebiet kommen eine Flöte (Wiener Besetzung) oder eine Klarinette und eine Posaune (Berliner Besetzung) oder ein Kornett (Pariser Besetzung) hinzu. Das Trierer Kaffeehaus-Orchester lässt sich in keine dieser Schubladen einordnen, denn Flöte, Tuba, Akkordeon, Klarinette und Saxophon sind feste Bestandteile dieser „Trierer Besetzung“.

Karten bei Ticket Regional: 17.50 Euro
Im Preis sind der Eintritt, ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee enthalten. Mitglieder von Kultur in Schweich e.V. zahlen 15 Euro, Tageskasse 19.50 Euro

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich