Informationen fr Touristen in Schweich

Tourismus

Schweich – das Tor zur Mittelmosel. Erleben Sie die malerische Wein- & Kulturlandschaft der Mosel.

Die zahlreichen Weingüter und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungskalender

Feb
27
Do
Ein Abend über die Heilige Klara von Assisi – besonders für alle Klaras @ Altenheim St Josef Schweich
Feb 27 um 18:00

Der Vorname Klara ist wieder im Kommen – ob nun mit C oder mit K, es ist ein zeitloser Name, der der Neugeborenen wie der Hochbetagten gut zu Gesicht steht Und so treffen sich heute manchmal unerwartet Urgroßmütter und Kleinkinder, die den gleichen wohlklingenden Namen tragen.

Aber wer war eigentlich Clara von Assisi? Oft ist das Wissen über sie eher bescheiden. Man weiß, dass sie ein reiches Mädchen war, eine Freundin vom Heiligen Franz, dass sie Gott radikal nachfolgen wollte und vielleicht auch, dass sie die Gemeinschaft der Klarissen begründet hat, ein Orden, der auch auf dem Petrisberg in Trier ein Kloster hatte.

Darüber hinaus gibt es zahllose Schätze in ihrer Biographie zu heben. Diesen wollen wir, die Projektgruppe „Mit Franz und Clara unterwegs“ des Dekanats Schweich-Welschbillig auf die Spur kommen.

Am Donnerstag, den 27. Februar sind in besonderem Maße alle Klaras und alle Claras – egal wie alt oder jung und natürlich alle Interessierten eingeladen, mit uns auf den Spuren der Heiligen Klara zu wandeln.

Der Abend beginnt um 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Imbiss.

Durch den Abend führt Pater Christoph Mingers, OFM, Leiter des Exerzitienhauses St. Thomas.

Nähere Informationen und Anmeldung bei:
Dekanatsreferentin Susanne Münch-Kutscheid (susanne.muench-kutscheid@bistum-trier.de oder 06502 9374510)

Mrz
25
Mi
Theotalk: Gelebte Ökumene – Ökumenische Gemeindepartnerschaften @ Hotel Leinenhof
Mrz 25 um 19:00

Gemeinsame Feste und Feiern, gemeinsames Gebet, gemeinsames soziales Handeln – das scheint heute im Ökumenischen Miteinander selbstverständlich. Das war jedoch nicht immer so. An diesem Abend wollen wir einen kurzen Blick auf die Geschichte der Ökumenischen Bewegung werfen. Welche Meilensteine erreicht sind und welche Ziele noch vor uns liegen. Eine Möglichkeit des Voranschreitens im Miteinander stellen Ökumenische Gemeindepartnerschaften dar. Was sich dahinter verbirgt und wie sie gestaltet werden können – auch das möchten wir Ihnen an diesem Abend vorstellen.

Josefin Weglage ist ausgebildete Theologin, Philosophin und Historikerin und arbeitet als Ökumenereferentin in der Erzdiözese Köln.

Einlass: 18:30 Uhr

Mrz
29
So
Musical: Tabaluga und Lilli @ Bürgerzentrum Schweich
Mrz 29 um 16:00

Das neue drachenstarke Musical von Peter Maffay und Gregor Rottschalk

Am 29. März 2020 im Bürgerzentrum in Schweich

Nachdem Tabaluga die Vernunft im ersten Teil gefunden hat, begibt er sich nun auf eine weitere phantastische Reise.

Vor langer, langer Zeit lebten einst die Drachen und schützten mit der Wärme ihres Feuers die Welt vor der Kälte des Eises.

Doch mit der Zeit begann das Eis alles Lebendige zu vernichten. Arktos, ein schrecklicher Schneemann, hat das Bestreben die Welt mit Eis zu überziehen.

Der alte Drache Tyrion möchte seinen kleinen Sohn Tabaluga auf seine ihm vorherbestimmte Aufgabe die Welt zu schützen vorzubereiten. Doch dafür muss Tabaluga das Wahre Feuer finden, denn nur so kann der den Machenschaften von Arktos ein Ende setzen.

Tabaluga hat die Unterstützung eines Magiers und der Drache zieht nun los, um das Feuer zu finden.

Tabaluga stellt sich vielen Gefahren, wie in Gestalt der Spinnenfrau Tarantula, und lernt auch schöne Dinge kennen.

So lernt Tabaluga, dass die Welt mit all dem Guten und dem Bösen wunderbar und wert ist gerettet zu werden.

Arktos will verhindern, dass Tabaluga seiner Bestimmung gerecht wird und erschafft aus purem Eis ein wunderschönes Wesen, das Mädchen Lilli.

Lillis einzige Aufgabe soll es sein Tabaluga von seiner Suche nach dem Wahren Feuer abzulenken.

Tabaluga verliebt sich wie von Arktos geplant in Lilli, doch dadurch lernt Tabaluga eine große und schöne Macht kennen: die Liebe.

Tabaluga und Lilli ist ein großartiges Live-Familien-Erlebnis.

Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas Abenteuer wiederum in eine märchenhafte Musical-Fassung für die ganze Familie verwandelt.

Liebevolle Kostüme und innovative Bühnenbilder erwecken die Welt des kleinen Drachen zum Leben.

Die bekannten Hits u.a. von Peter Maffay bieten beste Musical-Unterhaltung für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die das Kind in sich noch einmal zum Leben erwecken wollen.

Tickets sind erhältlich unter:

Schreibwaren Diederich, Tel.: 06502 – 2580
Tourtistinformation Schweich
Touristinformation Mehring
Touristinformation    Longuich
Bei allen Filialen der Sparkasse Mittelmosel
Tickethotline Ticket Regional: 0651 – 9790777
www.ticket-regional.de
Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional

Apr
29
Mi
Theotalk: Würde und Prostitution, geht das zusammen? @ Hotel Leinenhof
Apr 29 um 19:00

Mit der liberalen Gesetzgebung und falsch verstandenen Toleranz wurde Deutschland zum Bordell Europas: Frauen werden täglich in Bordellen, Laufhäusern, Terminwohnungen, auf den Straßenstrichen wie Ware angeboten. Die Sexkäufer schaffen den Markt, auf dem Frauen gekauft werden können. Es geht um einseitige Bedürfnisbefriedigung und Machtmissbrauch.

„Ware Mensch“ und menschliche Würde sind unvereinbar!

Sr. Dr. Lea Ackermann ist Gründerin und 1. Vorsitzende der internationalen Menschenrechts- und Frauenhilfsorganisation SOLWODI Deutschland e.V.

SOLWODI Deutschland e.V. richtete vom 2.-5. April 2019 an der Universität in Mainz den „3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen aus“.

Einlass: 18:30 Uhr

Jun
3
Mi
Theotalk: Über die Sorge für das gemeinsame Haus! Wie kann Klimaschutz konkret umgesetzt werden? @ Hotel Leinenhof
Jun 3 um 19:00

Fridays for future, die globalen Klimastreiks, aber auch der zweite heiße Sommer in Folge haben 2019 dazu geführt, dass der Klimaschutz in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Spätestens seit der 2015 veröffentlichten Enzyklika Laudato Sí von Papst Franziskus ist deutlich benannt, dass Klimaschutz und die Bewahrung der Schöpfung zentrale Aufgaben für die katholische Kirche sein müssen. Auch die Deutsche Bischofskonferenz hat sich wiederholt dementsprechend positioniert. Was aber tut das Bistum Trier und welche Klimaschutz-Ziele hat es sich gesteckt? Wie kann sich jede/r einzelne klimagerecht und nachhaltig verhalten? Darum geht es im Vortrag der Klimaschutzmanagerin des Bistums, Charlotte Kleinwächter.

Warum sich jeder einzelne Schritt für den Klimaschutz lohnt, darum soll sich die Diskussion am Abend drehen.

Charlotte Kleinwächter ist Diplom-Geografin und seit 2016 Klimaschutzmanagerin im Bistum Trier. Zuvor war sie 16 Jahre lang die Geschäftsführerin der Lokalen Agenda 21 Trier. Nachhaltigkeit prägt ihr Berufsleben, aber auch ihr privater Lebensstil ist daran orientiert.

Einlass: 18:30 Uhr

Sep
10
Do
450 Jahre Pfarrei St. Martin Schweich: Eröffnung der geistlichen Musiken @ Pfarrkirche St. Martin in Schweich
Sep 10 um 18:30

Orgel trifft Stummfilm
18:30 Uhr Pfarrkirche St. Martin, Schweich
Orgel: Prof. Wolfgang Seifen, Berlin
19:00 Uhr in der Pfarrkirche St Martin, Schweich
Mit dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

Erlös: Unterstützung der kulturellen Jugendarbeit in Schweich.

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich