Informationen fr Touristen in Schweich

Tourismus

Schweich – das Tor zur Mittelmosel. Erleben Sie die malerische Wein- & Kulturlandschaft der Mosel.

Die zahlreichen Weingüter und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungskalender

Okt
16
Mi
Theo-Talk Schweich: Theologie der Behinderung @ Mittlers Restaurant
Okt 16 um 18:30

Der Vortrag wird sich vornehmlich mit Nancy L. Eieslands Schrift „The Disabled God. Toward a Liberatory Theology of Disability“ von 1994, „dem“ Klassiker theologischer Disability Studies, beschäftigen.

Ergänzend dazu wird in einem weiteren Schritt das „Limit“-Modell von Deborah Beth Creamer vorgestellt, wie diese es in ihrer Schrift „Disability and Christian Theology. Embodied Limits and Constructive Possibilities“ von 2009 vorgestellt hat.

In einem dritten und letzten Schritt soll das Thema einer „Theologie der Behinderung“ noch einmal anhand einiger Gemälde und Bilder „präsentativ“ verdeutlicht werden.

„Es mag paradox erscheinen, wenn ich sage, dass mich behinderte Menschen gelehrt haben, was Menschsein heißt, und dass sie mir eine neue Vision dafür eröffnet haben, wie unsere Gesellschaft sein könnte: eine menschlichere.“ – Jean Vanier (1928-2019), Gründer der Arche-Bewegung

Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler ist seit 1999 Ordinarius für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier. In seinen vielfältigen Buchpublikationen, Artikeln und Beiträgen beschäftigt er sich vornehmlich mit Fragen der Philosophischen Anthropologie, der Religionsphilosophie und der Theodizee.

Im Jahr 2018 ist im Echter Verlag, Würzburg, seine deutsche Übersetzung von Nancy L. Eieslands Schrift „The Disabled God“ erschienen.

Prof. Schüßler ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine jüngste Tochter Riana hat das Down-Syndrom.

Okt
18
Fr
«Akkordeonissimo» – Chansons – Lieder – Musette – Comédie @ Ehemalige Synagoge Schweich
Okt 18 um 19:00

«Akkordeonissimo»

Marcel Adam und Christian di Fantauzzi
Im Rahmen der Kreiskulturtage Trier-Saarburg

Chansons – Lieder – Musette – Comédie

Freitag, 18. Oktober 2019 Synagoge Schweich 19 Uhr
Karten Ticket Regional:
16 Euro, Schüler 8 Euro, Abendkasse 17 Euro

Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Raum. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl, und lassen keinen Zuhörer ungerührt.

30 Jahre Bühnenerfahrung, auch im Bereich Kabarett und Comedy, machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ob solo, als Duo in Schweich mit „Akkordeonissimo“ – in Begleitung von Christian di Fantauzzi, dem Meister am Knopfakkordeon, der sympathische Mundartdichter, Sänger, Komponist und Entertainer ist ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen, ein Publikumsmagnet.

Einige seiner Lieder sind mittlerweile Klassiker geworden und dürfen auf keinem Konzert fehlen. Dennoch – er belässt es nicht dabei. Er geht zurück zu seinen Wurzeln, interpretiert deutsche und französische Chansonklassiker von Piaf bis Moustaki, von Nena bis Rühmann.

Im Duo Akkordeonissimo:

Marcel (Gitarre, Ukulele) wird begleitet von dem virtuosen Knopfakkordeonist Christian Di Fantauzzi. Dieses Programm hat durch das Akkordeon einen französischen Touch, obwohl auch deutsche Lieder und Mundartlieder gespielt werden. Marcel und Christian graben aus ihrem Chanson-Fundus immer wieder berühmte französische Lieder heraus und interpretieren sie mit dem üblichen Quäntchen Humor und guter Laune.

Okt
19
Sa
We rock Queen @ Bürgerzentrum Schweich
Okt 19 um 20:00

Tribute Concert – Best of Queen

Wenn sich bekannte Profi-Musiker zusammenschließen, entsteht meist eine sehr gute Band. Wenn sich aber eine Gruppe etabliert, die die Songs auf der Bühne nicht nur mit höchster spielerischer Qualität darbietet, sondern diese mit unvergleichlicher Spielfreude interpretiert, ja regelrecht zelebriert, dann entstehen magische Momente. Momente, wie aus einer anderen Zeit, einer Zeit, als Musik noch ein echtes Lebensgefühl war und als weltbekannte Bands mit ihren Konzerten in ausverkauften Stadien Musikgeschichte schrieben.

WE ROCK-Queen und Frank Rohles haben sich dem großen Lebensgefühl verschrieben, welches uns die Band Queen einst schenkte. WE ROCK-Queen interpretieren in einem ca. 2,5-stündigen Konzert die bekanntesten Songs von Queen, einer Band, die damals, wie heute die Musikwelt bewegt und sie bis heute geprägt hat.

Freddie Mercury galt als einer der bedeutendsten Rocksänger seiner Zeit. Mit seiner Band Queen mischte er über 20 Jahre ganz oben in den Hitparaden mit und präsentierte uns eine Reihe unvergesslicher Welthits. Mit WE ROCK-Queen können nun die Fans dieser Band das unglaublich breite musikalische Spektrum von Glamrock, Rock bis hin zu opernhaft anmutenden Stücken noch einmal live erleben. Losgelöst von rein optischen Effekten setzt WE ROCK-Queen den Schwerpunkt der Tribute-Show auf die authentische Wiedergabe der Songs.
Hier bieten Musiker der Extraklasse eine ganz besondere Tribute-Show auf höchstem Niveau. Mit Hits wie „I want to break free“, „Radio Ga Ga“, das grandiose „We will rock you“ oder“, „I want it all“ und „We are the champions“ wird das Konzert selbst für anspruchsvolle Queen-Anhänger zu einem ganz besonderen und unvergesslichen Erlebnis. Bandleader und Gitarrist Frank Rohles, Bassist Rainer Peters und Schlagzeuger Boris Ehlers gehörten zur Originalbesetzung des Queen-Musicals „We Will Rock You“ in Köln. Die Keyboards besetzt Marco Lehnertz, der u. a. als Musiker für die „Söhne Mannheims“ und „Jupiter Jones“ aktiv war. Komplettiert wird WE ROCK-Queen seit 2015 durch den charismatischen Sänger Sascha Kleinophorst, der als Frontsänger schon in zahlreichen Bandprojekten mitwirkte.

Die Bandmitglieder aus der Originalbesetzung von „We Will Rock You“ wurden von Brian May (Gitarrist von Queen, Komponist von Hits, wie „We will rock you“, „The show must go on“, etc.) und Roger Taylor (Schlagzeuger von Queen sowie Komponist von Queen-Hits, wie „Radio Ga Ga“, „A kind of magic“, usw.) persönlich ausgewählt!

Frank Rohles, der musikalische Leiter der Formation WE ROCK-Queen ist als langjähriger Freund von Queen–Gitarrist Brian May und aufgrund seiner Tätigkeit als Supervisor und Gitarrist des Musicals „We Will Rock You“ geradezu dazu prädestiniert, die Musik von Queen mit all seinen musikalischen Facetten in einer ausdrucksstarken Tributeshow auf die Bühne zu bringen.

Einlass: 19 Uhr

Okt
21
Mo
Eine Einführung in die Welt der (Honig)-Bienen @ Pfarrheim Schweich
Okt 21 um 20:15 – 22:00

Herzlich willkommen auf der Homepage des Vereins Kultur in Schweich e.V.!

Dies sind die nächsten kulturellen Veranstaltungen in Schweich:


Aug
25
So



17:00


Konzert des Ensembles „Russische…
@ Ehemalige Synagoge Schweich


Konzert des Ensembles „Russische…
@ Ehemalige Synagoge Schweich

Aug 25 um 17:00

Konzert des Ensembles „Russische Seele“ @ Ehemalige Synagoge Schweich

Orthodoxe Gesänge, russische, ukrainische und kosakische Folklore Am Sonntag, dem 25. August 2019, 17.00 Uhr Ehem. Synagoge / Schweich in Kooperation mit Kultur in Schweich. Eintritt frei.  (Es wird um eine Spende gebeten) Don Kosakinnenensemble …

Konzert des Ensembles „Russische Seele“ Weiterlesen »


Sep
6
Fr



19:30


Wein, Kulinarik und Musik
@ Bürgerzentrum Schweich


Wein, Kulinarik und Musik
@ Bürgerzentrum Schweich

Sep 6 um 19:30

Wein, Kulinarik und Musik @ Bürgerzentrum Schweich

Vorverkaufsstart zu der Kultfete im Rahmen der Stadtwoche in Schweich. Des Verein „Kultur in Schweich“ lädt herzlich alle Wein- und Gourmetfreunde ein zu der Kultfete zum Auftakt der Stadtwoche in Schweich. Am Freitag, den 6. …

Wein, Kulinarik und Musik Weiterlesen »


Sep
18
Mi



19:30


Dokumentarfilm „Ein Riss in der …
@ Ehemalige Synagoge


Dokumentarfilm „Ein Riss in der …
@ Ehemalige Synagoge

Sep 18 um 19:30
In dem Dokumentarfilm „Ein Riss in der Seele – Fluchterfahrungen“ kommen 9 Menschen zu Wort, die von ihrer Flucht und Vertreibung erzählen. In ausführlichen Interviews schildern Geflüchtete aus dem Jahr 2015 ihre Erlebnisse und auch …

Dokumentarfilm „Ein Riss in der Seele – Fluchterfahrungen“ Weiterlesen »


Sep
22
So



11:00


Jugendstil 3 – Benjamin Kruithof…
@ Ehemalige Synagoge Schweich


Jugendstil 3 – Benjamin Kruithof…
@ Ehemalige Synagoge Schweich

Sep 22 um 11:00

Jugendstil 3 - Benjamin Kruithof, Violoncello & Zala Kravos, Klavier @ Ehemalige Synagoge Schweich

Werke von Offenbach, Chopin, Beethoven, Brahms Der 20-jährige Cellist Benjamin Kruithof und die 17-jährige Pianistin Zala Kravos beeindrucken stets aufs Neue mit Talent und Musikalität. Der Luxemburger Kruithof versteht seine Auftritte als musikalisches Ereignis, in …

Jugendstil 3 – Benjamin Kruithof, Violoncello & Zala Kravos, Klavier Weiterlesen »


Okt
5
Sa



17:00


Yu Mi Lee: Weltklassik am Klavie…
@ Alte Synagoge, Schweich


Yu Mi Lee: Weltklassik am Klavie…
@ Alte Synagoge, Schweich

Okt 5 um 17:00

Yu Mi Lee: Weltklassik am Klavier - Chopin und andere Tastenzauberer! @ Alte Synagoge, Schweich

U MI LEE HAYDN, RACHMANINOW, DEBUSSY und CHOPIN PREMIERE! „Weltklassik am Klavier – Chopin und andere Tastenzauberer!“ FRANZ JOSEPH HAYDN Andante con Variazioni f-Moll Hob. XVII:6 SERGEJ RACHMANINOW Morceaux de fantaisie op. 3 Nr. 1 …

Yu Mi Lee: Weltklassik am Klavier – Chopin und andere Tastenzauberer! Weiterlesen »


Okt
18
Fr



19:00


«Akkordeonissimo» – Chansons – L…
@ Ehemalige Synagoge Schweich


«Akkordeonissimo» – Chansons – L…
@ Ehemalige Synagoge Schweich

Okt 18 um 19:00

«Akkordeonissimo» – Chansons – Lieder – Musette – Comédie @ Ehemalige Synagoge Schweich

«Akkordeonissimo» Marcel Adam und Christian di Fantauzzi Im Rahmen der Kreiskulturtage Trier-Saarburg Chansons – Lieder – Musette – Comédie Freitag, 18. Oktober 2019 Synagoge Schweich 19 Uhr Karten Ticket Regional: 16 Euro, Schüler 8 Euro, …

«Akkordeonissimo» – Chansons – Lieder – Musette – Comédie Weiterlesen »


Okt
19
Sa



20:00


We rock Queen
@ Bürgerzentrum Schweich


We rock Queen
@ Bürgerzentrum Schweich

Okt 19 um 20:00

We rock Queen @ Bürgerzentrum Schweich

Tribute Concert – Best of Queen Wenn sich bekannte Profi-Musiker zusammenschließen, entsteht meist eine sehr gute Band. Wenn sich aber eine Gruppe etabliert, die die Songs auf der Bühne nicht nur mit höchster spielerischer Qualität …

We rock Queen Weiterlesen »


Innenraum der ehemaligen Synagoge in Schweich; hier finden viele Veranstaltungen statt.

Wir bedanken uns bei der Kulturstiftung der Sparkasse für die Unterstützung.

Okt
25
Fr
Herbstabend mit Duo UNO @ Ehemalige Synagoge Schweich
Okt 25 um 20:00

Zum zehnten Mal heißt es „Zeit für den Herbstabend“.

In einem „Best-of“ kommen die beliebtesten Balladen, Songs und Chansons aus den vergangenen Jahren zur Aufführung. Mit zweistimmigem Gesang und Gitarrenbegleitung interpretieren Norbert Olk und Uschi Boes aber auch ganz neue Stücke unterschiedlichster Stilrichtungen.

Mit derJubiläumsveranstaltung bedankt sich das Duo ganz herzlich bei seinen treuen Fans und allen die zum Erfolg dieser Reihe beigetragen haben.
Benefizveranstaltung zugunsten des Vereins Nachbar in Not Schweich e.V. in der besonderen Atmosphäre der ehemaligen Synagoge.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

 

Okt
26
Sa
„Ihr seid die Früchte eines Baumes und die Blätter eines Zweiges“ – Festakt zum 200. Geburtstag des Báb @ Ehemalige Synagoge Schweich
Okt 26 um 19:00

„Ihr seid die Früchte eines Baumes und die Blätter eines Zweiges.“

Festakt der Baha’i-Gemeinde zum 200. Geburtstag des Báb

Musikalische Umrahmung mit Musik aus dem Orient.

Anschließend: Einladung zu gemeinsamem Essen mit orientalischen Gerichten.

am Samstag, den 26. Oktober 2019 um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge Schweich

In den nächsten Wochen wird an unzähligen Orten rund um den Globus der 200. Geburtstag des Báb begangen werden. Die Bahá’í Gemeinde möchte dies auch in Schweich tun und lädt die Bürger aus Schweich herzlich zu diesem Fest ein.

Das Programm des Abends beginnt mit Geschichten und Vortrag zu „Die dramatische Geschichte des Báb – Iran und Palästina im 19. Jahrhundert“.

Die musikalische Umrahmung bewegt sich in zwei musikalischen Traditionen: Esra Aksoy, Sandra Rouhi (neue spiritual songs) und Ali und Milad Alisharani (Musik aus dem Orient).

Zum Ausklang sind alle Gäste zum gemeinsamen Essen mit orientalischen Gerichten eingeladen. (Der Eintritt ist frei).

Anfahrt zum Veranstaltungsort »

[caption id='attachment_3661' align='aligncenter' width='510']Schrein des Bab Schrein des Bab in Haifa, Israel.[/caption]

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich