Infos fr Schweicher Brger

Bürger

Eine aktive Bürgerschaft ist das Herzstück einer gesunden Stadt.

In diesem Bereich finden Sie Informationen rund um unsere Stadt und können Ihre Ideen und Anregungen einbringen.

Senioren

In Schweich gibt es 2 Seniorenheime:

Altenheim St Josef

Heimleiterin Melanie Müller
Pflegedienstleiterin Uta Kirsten

Klosterstraße 5, 54338 Schweich
Telefon: 06502/408-0
E-Mail: info@altenheim-st-josef-schweich.de
Internetseite: www.altenheim-st-josef-schweich.de

Tradition im Geist des hl. Franziskus:

Die Schwesterngemeinschaft der Franziskanerinnen vom hl. Josef wurde 1867 von Mutter Alphonsa Kuborn in Schweich gegründet. Sie ist heute in Angola, Brasilien, Honduras, Italien und den Niederlanden tätig. In diesen Ländern führen die Schwestern Alten- und Kinderheime, Schulen und Krankenhäuser. Viele Schwestern arbeiten auch in der offenen Caritas und Seelsorge.

Füreinander da zu sein, das Gefühl der Einsamkeit zu durchbrechen, harmonisches Miteinander und seelsorgerische Begleitung ist unser Verständnis für eine Betreuung, die mehr als eine rein fachliche Versorgung bietet. An diesen gemeinsamen Zielen wirken neben ca. 170 Mitarbeitern auch 8 Ordensschwestern mit.

Unsere Pflege orientiert sich an dem Pflegemodell von Prof. M. Krohwinkel anhand der sogenannten AEDL’s (Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des täglichen Lebens). Die Pflege und Betreuung auf unserem Demenzbereich erfolgt unter Einbeziehung der individuellen Biographie des Betroffenen.

Die soziale Betreuung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Angebotes. Sie soll zum Wohlergehen und Wohlbefinden jedes einzelnen Bewohners beitragen.

Angebote des Altenheim St. Josef

In unserer weitläufigen Anlage finden 138 Menschen, die auf Hilfeleistungen angewiesen sind, ein neues Zuhause. Zur Entlastung von pflegenden Angehörigen stehen darüber hinaus 12 Plätze in der Tagespflege und weitere 12 Plätze für Kurzzeitpflegegäste bereit.

In unserer Kapelle werden regelmäßig heilige Messen gefeiert.

Unser Altenheim ist sowohl in die Stadt und die Verbandsgemeinde Schweich sowie in die Pfarrgemeinde St. Martin fest eingebunden. Zu den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen sind selbstverständlich auch Senioren aus dem Umfeld und betreuende Angehörige eingeladen.

Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Sie sind eingeladen, am Leben in unserem Haus aktiv teilzunehmen und so den Alltag unserer Bewohner über die vom Haus vertraglich geschuldeten Leistungen hinaus, zu bereichern.

 

Seniorenresidenz St. Martin:
NÄHE. VERTRAUEN. UND DIE SONNE IM HERZEN.

Sylvia Blesius – Heimleiterin
Am Kinderland 1
54338 Schweich
Tel.: 06502- 93 888-0
Fax: 06502-93 888-150
info@sanktmartin-schweich.de
www.sanktmartin-schweich.de

Im größten Neubaugebiet von Rheinland-Pfalz, dem Ermesgraben in Schweich, befindet sich seit August 2013 die Seniorenresidenz St. Martin – innenstadtnah, dennoch ruhig und gut zu erreichen.

Die Seniorenresidenz bietet ihren Bewohnern insgesamt 97 Pflegeplätze, die dauerhaft oder im Rahmen einer Kurzzeitpflege belegt werden können. Es gibt dreizehn Doppelzimmer sowie 71 Einzelzimmer und „Schmetterlingszimmer“, die gerade für Ehepaare oder Freunde gute Wohnlösungen bieten. Ein Schwerpunkt liegt in der Pflege von Menschen mit Demenz.

Oberstes Ziel ist es, pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause zu bieten, wo sie in Würde leben können – selbstbestimmt und respektiert. Mit dem Ambiente und der Ausstattung der Einrichtung setzt man in Schweich neue Maßstäbe. Die Zimmer sind sowohl wohnlich, hell und freundlich als auch mit modernster Pflegetechnik ausgestattet. Es gibt viele gemütliche Aufenthaltsräume, wobei ein Kaminzimmer für Bewohner und Angehörige eine besondere Attraktion darstellt. An ein großzügiges Café schließt eine Terrasse mit Blick ins Grüne und eine Gartenanlage an.

Die Wohnbereiche: mit Bezug zur Heimat, großzügig, familiär

Die drei Wohnbereiche Mosella, Stefan Andres und Annaberg verweisen auf lokale und regionale Bezüge, die Farbgestaltung und die Ausstattung der Bereiche erleichtern die Orientierung im Haus. Besonders stolz ist man in St. Martin auf den Wohnbereich Annaberg für demente Menschen: Dieser befindet sich im Staffelgeschoss, hat großzügige Dachterrassen und ist nach dem Hausgemeinschaftsmodell konzipiert. Kleine und familiäre Wohngemeinschaften, die mit einer Wohnküche eine zentrale Anlaufstelle für die gemeinsame Alltagsgestaltung haben, werden somit den Bedürfnissen dementer Menschen gerecht.

Von Klein bis Groß, von Jung bis Alt – St. Martin verbindet Generationen

Der Standort im Ermesgraben mit vielen jungen Familien und mit der Kindertagesstätte Kinderland in unmittelbarer Nachbarschaft bietet viele Möglichkeiten für gemeinsame Projekte und die Öffnung des Hauses in die Gemeinde. Die Seniorenresidenz St. Martin soll generationenübergreifend für das Miteinander von Menschen aller Altersstufen stehen und ist offen über Anregungen und Wünschen aus der Schweicher Bevölkerung.

Stadt Schweich - ofizielle Homepage
Aktuelles aus Schweich an der Mosel
Tourismus in Schweich
Kultur in Schweich
Infos für Schweicher Bürger
Unternehmen und Wirtschaft in Schweich